Alle zusammen für ein gemeinsames Ziel

Pampers hat gemeinsam mit UNICEF dazu beigetragen, in 25 Ländern1 Tetanus als Todesursache bei Neugeborenen zu eliminieren2.

Hilf auch du! Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln im Aktionszeitraum vom 01.10. bis 31.12.2019 unterstützt Pampers UNICEF mit dem Gegenwert einer lebensrettenden Impfdosis Im Kampf gegen Tetanus bei Müttern und Neugeborenen.
#PampersFürUnicef

Und so kannst du helfen:
Kaufen
Kaufe eine Packung
Pampers Windeln:
1 Packung Pampers =
1 lebensrettende Impfdosis3
Das haben wir bereits mit deiner
Hilfe erreicht

Seit dem Start der Zusammenarbeit wurde – auch dank deiner Hilfe – der Gegenwert von

lebensrettenden Impfdosen gegen Tetanus bei
Müttern und Neugeborenen zur Verfügung gestellt

Frauen konnten geschützt und ihren
Neugeborenen ein gesunder Start ins Leben
ermöglicht werden.

Bisheriger Erfolg:

Tetanus als Todesursache bei
Neugeborenen hat sich um

jährlich reduziert.

Das Ziel:

Tetanus bei Müttern und Neugeborenen auf der ganzen Welt zu eliminieren2. Dafür setzen sich Pampers und UNICEF gemeinsam ein.

Hilf jetzt mit: Es gibt noch viel zu tun!

Frauen im gebärfähigen Alter sind derzeit weltweit von Tetanus gefährdet.

stellt Tetanus immer noch eine Bedrohung für Frauen und ihre Neugeborenen dar.

sterben jährlich an Tetanus. Das bedeutet:
Alle 17 Minuten fällt ein Baby der vermeidbaren
Infektionskrankheit zum Opfer.
Alles über die Kampagne:
100 Millionen Frauen und
ihre Babys haben wir bereits
schützen können.
Auf unserem Weg, Tetanus
bei Müttern und Neugeborenen
weltweit zu eliminieren, gibt es
trotzdem noch viel zu tun.
Schaut bald
wieder vorbei,
um am Gewinnspiel
teilzunhemen!

1 Äquatorialguinea, Äthiopien, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Gabun, Ghana, Guinea-Bissau, Haiti, Indonesien, Kambodscha, Kamerun, Kenia, Laos, Liberia, Madagaskar, Mauretanien, Myanmar, Niger, Philippinen, Senegal, Sierra Leone, Tansania, Timor-Leste, Tschad, Uganda

2Eliminieren bedeutet, die Fälle von Tetanus bei Neugeborenen auf weniger als einen Fall pro tausend Lebendgeburten in jeder Region eines Landes zu reduzieren. Dies wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kontrolliert.

3Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln sowie mit jedem im Aktionszeitraum (01.10.19-31.12.19) hochgeladenen Kassenbon über die Pampers Club App helfen Sie gemeinsam mit Pampers UNICEF, in Entwicklungsländern Schwangere und Frauen im gebärfähigen Alter sowie ihre Babys vor Tetanus zu schützen. Während einer Schwangerschaft sind nur zwei Impfungen erforderlich, um Mutter und Kind während der Geburt zu schützen. Mütter sind danach mindestens drei Jahre, Neugeborene die ersten zwei Monate ihres Lebens geschützt. Mit jedem Kauf einer Packung Pampers Windeln sowie mit jedem hochgeladenen Kassenbon über die Pampers Clup App unterstützt Procter & Gamble UNICEF im Kampf gegen Tetanus bei Neugeborenen mit € 0,078 [bzw. 0,084 CHF]. Dieser Betrag entspricht z.B. den Kosten einer Tetanus-Impfdosis oder unterstützt ihre Verteilung. Weitere Informationen unter www.pampers.de oder www.unicef.de. Pampers unterstützt UNICEF. UNICEF bevorzugt keine Unternehmen, Marken, Produkte oder Dienstleistungen.

4Afghanistan, Angola, Demokratische Republik Kongo, Guinea, Jemen, Mali, Nigeria, Pakistan, Papua-Neuguinea, Sudan, Südsudan, Somalia, Zentralafrikanische Republik